Donnerstag, 14. Juni 2012

Stillleben mit Stirn, Buch und Bild

Ich muss demnächst 2 Interviews beantworten. Die Fragen sind nicht das Problem. Aber die Fotos, die ich dafür abliefern muss!
Es existieren nur wenige Fotos von mir im Netz. Nur wenn es sich nicht vermeiden ließ. Auf den meisten habe ich die Augen geschlossen und den Mund geöffnet. Nicht gut, nicht schön.
Damit das nicht passiert, gibt es auf diesem ersten Probeshooting-Bild mit Selbstauflöser gar keinen Mund. Ihr könnt allerdings sicher sein, das einer existiert und zwar genau der, der die Interviewfragen demnächst beantworten wird. Das zweite ist verwackelt, aber irgendwie lustig. Finde ich.

Also hier die unfertigen Aufnahmen- der Kieferntisch gefällt mir nicht, die Anordnung des Bildes auch nicht, aber es ist ja auch kurz vor Feierabend! (und abgesehen davon, habe ich schon seit einer Woche ein schlechtes Gewissen diesem neugeborenem Blog gegenüber habe).

Kommentare:

Ronja hat gesagt…

Das wird schon noch, ich habe zum Geburtstag übrigens das Reisetagebuch von dir bekommen und mich total gefreut, weil ich mir es schon lange gewünscht habe :), mal sehen was der Weihnachtsmann bringt ;)...
Vielleicht werde ich noch einen Post drüber machen wenn das Büchlein von Korsika ein wenig gefüllter ist :)
Lg Ronja

Anke Hämsch hat gesagt…

Tolle Sachen machst du! Ich freu mich auf jeden neuen Beitrag, 1 pro Woche wär auch völlig ausreichend. Und zu deinen Fotos: ich finde das obere lässt noch Raum für Phantasie, gefällt mir gut.
LG Anke

Miss Peppermint hat gesagt…

Mach dir bloß kein Blogstress! Dann wird´s nicht gut...wer interesse hat, schaut eh regelmäßig rein :)
Ich finde das Foto gar nicht schlecht!

Paula hat gesagt…

hihi, ich find die Bilder irgendwie tootal süüß. :)
Ich liebe deinen Shop!<3